Drucken

Fragen zu Sichtschutz

Fragen zu Sichtschutz

Fragen zu Sichtschutz
» Warum nicht im Baumarkt kaufen?
In der Regel werden Sie unser Material nicht in einem Baumarkt finden.

Die Qualität unseres Sichtschutzes ermöglicht lange Lebenszeiten, somit müssen Sie nicht jedes Jahr einen neuen Sichtschutz kaufen.

Da der Sichtschutz nicht in Massenfertigung produziert wird, erhalten Sie für Ihr Geld überzeugende Qualität.

Nicht zuletzt geht es bei einem Sichtschutz auch um die Optik. Unser Material zeigen Sie gerne Ihrem Besuch - auch ohne eine große Blume davor zu platzieren.
 
» Was muss ich beim Messen beachten?
Die Fertigung ist nur in 5cm Schritten möglich, wobei produktionsbedingt leichte Abweichungen auftreten können (+/- 3%).

Das Material selbst dehnt sich durch die Randverstärkung praktisch nicht nach, daher ist beim Abmessen eine minimale Zugabe nötig. Aber bitte nicht übertreiben.

Die Anfertigung unterhalb einer Höhe von 55cm ist nicht möglich. Ebenfalls ist die Länge an einem Stück ohne Mittelnaht auf 50m begrenzt.

Unterhalb von 5m² fällt ein Kleinstgrößenzuschlag von 50% an, unterhalb von 1m² findet keine Anfertigung statt.
 
Durch die Rollenbreite des Rohmaterials, müssen Maße zwischen 1,95m und 2,05m mit 25% Zuschlag berechnet werden.
 
Die Höhen 0,55m - 0,7m können unter Umständen mit mehreren Mittelnähten auf der Fläche geliefert werden, dies lässt sich nicht beeinflussen.
 
» Welchen Sichtschutz haben Sie?
Wir haben im Prinzip drei verschiedene Arten:

1. 230g/m²

Dies ist unser dichtestes Gewebe, erhältlich in 12 verschiedenen Farben.
Der Sichtschutz ist rundum randverstärkt, und ca. alle 50cm geöst.

2. 200g/m²

Dieses Material ist etwas leichter und somit nicht so blickdicht wie unser 230g/m².
Der Sichtschutz ist rundum randverstärkt, und ca. alle 50cm geöst.

3. 150g/m²

Das ist unser leichtestes Material bekannt von Tennis- oder Golfplätzen.
Der Sichtschutz ist oben und unten mit einer Knopflochleiste versehen und nicht randverstärkt. Ab einer Höhe von 1,20m ist zusätzlich eine mittige Knopflochleiste angebracht.

Bei den Qualitätsstufen bewegen wir uns mit dem 200g/m² Sichtschutz und dem 230g/m² Sichtschutz weit oberhalb der landläufigen Baumarktqualität.
 
» Wie befestige ich denn jetzt meinen Sichtschutz?
Dazu gibt es ein paar einfache Optionen:

- Wir empfehlen die Befestigung mit Kabelbindern. Achten Sie lediglich darauf, dass diese UV-stabilisiert sind.

- Ebenso kann man mittels einer Reepschnur, die durch die Ösen gezogen wird den Sichtschutz befestigen. Passende Reepschnur erhalten Sie bei uns im Zubehör. Auf Anfrage können wir auch farblich passende Schnüre liefern.

- Die Befestigung mittels Karabiner ist von Fall zu Fall auch eine gute Option. Auch diese erhalten Sie bei uns im Zubehör.


Welche Befestigung Sie wählen, hängt maßgeblich davon ab, welche Möglichkeiten vor Ort vorhanden sind und welchen Einsatzzweck der Sichtschutz erfüllen soll.